DAS EUROBAUSTOFF FORUM 2017

Mehr als 9.000 Teilnehmer, 525 Aussteller, 34.000 m² Ausstellungsfläche – das EUROBAUSTOFF FORUM 2017, das dieses Jahr erstmals in den Nordhallen der Koelnmesse stattfand, war für Besucher und Aussteller ein ganz besonderes Erlebnis.

 

Messe-Highlight in diesem Jahr waren neben dem vielfältigen Leistungs- und Informationsangebot die Konzeptstände der EUROBAUSTOFF, die Fachhändlern spektakuläre Lösungen für ihre verschiedenen Ausstellungsbereiche präsentierten. Zusammen mit dem neuen Sprecher der Geschäftsführung Herrn Dr. Kern, der ebenfalls für ein persönliches Kennenlernen mit den Gesellschaftern auf dem FORUM vor Ort war, konnten die Besucher zwei spannende Forumstage erleben, die viel Interessantes aber auch einiges an Unterhaltung zu bieten hatten.

Die Themenschwerpunkte 2017:

Galabau-Ausstellung

Auf rund 700 m² konnten Besucher verschiedene Konzepte für den Garten- und Landschaftsbau entdecken. Die EUROBAUSTOFF Zentrale machte es sich zur Aufgabe, ein gestalterisches Gesamtkonzept zu entwickeln, in dem die Exponate gleich welchen Herstellers, Formats oder welcher Farbgebung flexibel, ausdrucksstark und einheitlich präsentiert werden können.

 

Vorgestellt wurden u.a.:

 

  • Gala-Präsenter für Terrassenplatten und Pflastersteine.
  • Terrassen-Präsenter für Holz- und WPC-Dielen.
  • Gala-Modulhaus: Platzsparende und wettergeschützte Präsentation von Fassadenflächen und Sichtschutzelementen.
  • Collagentische zur Präsentation von Terrassenplatten, Pflastersteinen und Zubehör – als Outdoor- und Indoor-Lösung.

 

Ausstellung Digital

Das EUROBAUSTOFF-Konzept „Ausstellung Digital“ war eines der Besucher-Highlights auf dem FORUM 2017. Der Konzeptstand zeigte, wie die bisherigen analogen Ausstellungen und die digitale Welt intelligent und beeindruckend miteinander verknüpft werden können. Mittels interaktiver Schubladen- und moderner RFID-Technik wurden unter anderem zusätzliche, weiterführende Informationen und Beratungsmöglichkeiten auf einem angeschlossenen Touch-Bildschirm passend zu dem entsprechenden Produktmuster aufgerufen. Das im Zuge der Konzeptumsetzung implementierte Web-System begeisterte dabei mit den zentralseitig über 7.000 vorbereiteten Artikeln aus den ausstellungsrelevanten Sortimentsbereichen Fliese, Innentüren und Bodenbeläge. Überzeugen konnten sich die Gesellschafter dabei auch von der Einfachheit der Bedienung und der Integration eigener Produkte in das System.

 

Konzept Sicherheit

Dieses Jahr stand der Themenbereich Sicherheit und Einbruchschutz im Fokus des FORUMs. Mit einem umfassenden Konzept stellte die EUROBAUSTOFF den Fachhändlern verschiedene Möglichkeiten vor, um diese kompetent in diesem Sortimentsbereich zu unterstützen.

 

Handelsmarken Prima & OPUS1

An den Messeständen der beiden Handelsmarken konnten sich Besucher über attraktive Aktionen, Produktneuheiten und weitere Highlights informieren, wie den Online-Konfigurator OPUS1 Colour-Designer.

 

360° Marketing-Angebot der Zentrale

Am 360° Marketing-Stand präsentieren die Experten der EUROBAUSTOFF innovative und spannende Neuigkeiten aus dem Bereich Marketing. Brandneue Themen waren hier unter anderem:

 

  • Artikelschaufenster: jetzt auch für EUROBAUSTOFF TV erhältlich. So erleben Ihre Kunden direkt im Fachmarkt Ihre Aktionsangebote als Bewegtbild.
  • EUROBAUSTOFF Radio: Standortwerbung, die ins Ohr geht.
  • i&M Bauzentrum: Präsentation der neuen Kampagne 'ideen & Machen'.
  • BAUZEIT: neues Konzept verschmilzt Ratgeber Neubau und Modernisierung zu einem attraktiven Magazin.
  • Gartenkatalog 2018: jetzt auch mit regionalen Galabausortimenten bestellbar.

 

Produktdatenmanagement/Digitalisierung

Das Thema Digitalisierung ist auch für die EUROBAUSTOFF Fachhändler ein ständiger Begleiter. Am Stand zum Thema Produktdatenmanagement/Digitalisierung konnten sich die Gesellschafter über viele spannende Themen informieren, wie über den aktuellen Stand des B2C-Master-Klon-Konzeptes, das neue Artikelinformationssystem (ARTIS 3.0) oder die neuesten Erweiterungen der Medienneutralen Datenbank (MDB).

 

Fachvorträge

An beiden Messetagen waren die Fachvorträge wieder gut besucht. Von Werbe- und SEO-Tipps über Infos zum Thema Gebäudeschutz und Sicherheit wurde ein buntes Spektrum an praxisrelevanten Themen zusammengestellt, um Fachhändler über aktuelle und zukünftige Brennpunkte und Auswirkungen auf ihr Unternehmen zu informieren.

 

Azubi-Sternfahrt

Im Rahmen der Azubi-Sternfahrt konnten sich über 400 Teilnehmer über die Kooperation, Lieferanten und Dienstleister informieren und neue Kontakte knüpfen.

Impressionen

2017 gab es jede Menge Highlights zu entdecken, die das FORUM zu einer ganz besonderen Veranstaltung gemacht haben. Wir bedanken uns sehr bei allen Besuchern, Austellern und Organisatoren für die aufregenden Tage und freuen uns auf das nächste FORUM!

Abendveranstaltung

Gutes Essen, entspannte Unterhaltung, nette Gespräche: Die Abendveranstaltung ist ein fester Bestandteil des FORUMs und war auch dieses Jahr wieder gut besucht – laut Catering-Service sogar mit einer Rekordzahl: Noch nie wurde in den Hallen der Koelnmesse ein so großes Catering organisiert, das Speisen und Getränke für über 4.000 Besucher bereithielt.